Immer Aktuell!

  • 140
  • 142
  • 124
2018-06-23 10:29

->

Firmenchronik des Autohaus Alex Funke

KFZ-Werkstatt

Am 1. April 1959 wird das Autohaus von Alex Funke als freie Werkstatt mit Tankstelle an der Hölzernenstraße in Wadersloh gegründet. 1963 erfolgt die erste Erweiterung der Reparaturwerkstatt durch einen Neubau an der Strombergerstraße. Mittlerweile hat Herr Funke einen festen Mitarbeiterstamm von Gesellen und Auszubildenden. Der kleine Betrieb repariert alles - vom Rasenmäher bis zum 30-Tonner.

Erst 1977 erfolgt die Bindung mit einem japanischen Fahrzeughersteller, die aber die Reparaturen aller Fabrikate nicht beeinträchtigt.

1986 wird der Tankstellenbereich durch Umbau auf Selbstbedienung umgestellt, bleibt aber weiterhin ohne Markenbindung.

1992 wird die Ausstellungshalle errichtet und im Frühjahr 1993 eingeweiht.

Zum 1. Januar 1994 wechselt man zu Hyundai, dem führenden koreanischen Automobilhersteller. Die Geschäftsleitung übernimmt Herr Günter Funke als Geschäftsführer der Alex Funke GmbH.

Im Zuge der Umweltauflagen wird die Tankstelle 1998 den neuen Richtlinien entsprechend umgebaut. Auch ein Tankstellenshop wird errichtet, die Büroräume umgestaltet. Zur Erweiterung des Tankstellenservices gehört ein Tankautomat, der außerhalb der Geschäftszeiten jedem Kunden die Möglichkeit des Tankens mit seiner EC-Karte bietet.

Zum vielfältigen Angebot gehört nun auch die Portalwaschanlage, der Reifenservice, die Klimatechnik (134a), Abgasuntersuchung (Benziner und Diesel), TÜV Untersuchung wöchentlich, Achsvermessungen, Neu- und Gebrauchtwagen, Abschleppdienst, Karosserieinstandsetzung auf Celette Richtbank und die Reparatur von Fahrzeugen aller Art.

Am 28 März 1999 feiert das Autohaus Alex Funke seinen 40. Geburtstag mit seinen Kunden, Freunden und den langjährigen Mitarbeitern.

  • Günter Funke

Autohaus · Kfz-Werkstatt · Tankstelle · Waschstrasse